| Liebherr CTP 2913 Comfort  

Klimaklassen

Klimaklassen

Ein weiteres Entscheidungskriterium für den Kauf eines Kühlschrankes sind die unterschiedlichen Klimaklassen:

Geräte der Klimaklasse N sind für Umgebungstemperaturen von +16°C bis +32°C ausgelegt.

Geräte der Klimaklasse SN sind für Umgebungstemperaturen von +10°C bis 32°C ausgelegt.

Geräte der Klimaklasse ST sind für Umgebungstemperaturen von +16°C bis +38°C ausgelegt.


Geräte der Klimaklasse T sind für Umgebungstemperaturen von +16°C bis +43°C ausgelegt.

Die untere Temperatur der Klimaklasse sollte nicht unterschritten werden, da der Geräte-Thermostat sonst unkorrekt arbeitet und die Innentemperatur wie auch der Stromverbrauch stärker schwanken können als beabsichtigt.

Bei Geräten, die im kalten Keller oder in einem Nebenraum mit weniger als 16°C Raumtemperatur aufgestellt werden sollen, sollte daher auf Klimaklasse SN geachtet werden.
Bei höheren Umgebungstemperaturen als vorgesehen nimmt der Stromverbrauch teils sehr stark zu.

Hinweise und Tipps

Aufstellplätze neben Herd, Spülmaschine, Heizung oder mit direkter Sonnenbestrahlung sind ungünstig.

Wichtig ist auch, dass viel Luft an die wärmetauschenden Flächen des Gerätes gelangen kann, die meist hinten, manchmal aber auch seitlich liegen.

Dafür müssen ausreichend bemessene Lüftungsöffnungen oben und unten vorgesehen und freigehalten werden.
Den nutzungsbedingten Stromverbrauch kann man gering halten, indem man die Tür möglichst selten öffnet und Speisen erst nach dem Abkühlen in das Gerät hineinstellt.
Dadurch gelangt auch weniger feuchtwarme Raumluft bzw. Wasserdampf in das Gerät, so dass seltener abgetaut werden muss.